Duo ist der Videomessenger von Google der in der Pandemie über Nacht zu einem der meistgenutzten Videoapps aufstieg. Seinen Erfolg verdankt er auch, weil er sehr einfach zu bedienen ist und durch den Marktanteil den Android besitzt, quasi jeder erreichbar ist.

Es können bis zu 32 Personen an einer Videokonferenz teilnehmen und die Verbindungsqualität ist hervorragend. Duo war als Videolösung für den Privatanwender gedacht

https://duo.google.com/about/

Google Meet

ist der Videomessenger für Unternehmen, Vereine und Schulen. Lt. Angaben von Google sollen bis zu 100 000 Personen in einem Stream teilnehmen können.

https://apps.google.com/meet/

Aber Google wäre nicht Google wenn sich nicht alle paar Monate etwas ändern würde. Inzwischen wurde bekannt, dass Duo und Meet zusammenwachsen sollen.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung