Eine eigene Webpräsenz ist heutzutage ein Muss. Wer würde noch ins Branchenbuch schauen um sich über ein Unternehmen zu informieren?

Zudem kann man im Internet deutlich mehr Informationen finden.
Zu verlockend ist da das Angebot von Facebook, dort eine Firmenseite einzustellen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Es geht schnell und ist sehr einfach.

ABER:
Facebook ist nicht öffentlich und bleibt damit vielen Leuten verborgen.

Ist das wirklich sinnvoll? Der Artikel auf Heise beleuchtet dies ein wenig.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/…43408.html

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung