Debian – die Mutter aller Distris

So sagt man zumindest. Debian gibt es schon sehr lange und war einer der ersten Distributionen weltweit, die in Amerika entstand.
Heute arbeiten weltweit viele Entwickler an Debian und viele Linuxderivate basieren auf Debian.

Debian hat den Ruf konservativ zu sein und gerade für alte Hardware ist diese bestens geeignet. Zudem gilt es als äußert robust was es für den Einsatz auf Servern prädietiniert.

Was Debian nicht bietet, ist Multimedia Support.
Denn das beinhaltet sogenannte unfreie Software, also Software die unter Lizenzrecht steht.Das Nachrüsten ist aber nicht sonderlich schwer. Dazu gibt es Anleitungen im Netz.
Man muss aber beachten, dass das je nach Land auch illegal sein kann.

Schwierigkeitsgrad:
Mittel bis gehoben – gewisse Linuxerfahrung sollte vorhanden sein und man sollte keine Scheu haben mit der Konsole zu arbeiten.

Community:
www.debianforum.de
Homepage:
https://www.debian.org/index.de.html

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung